Mitgliederversammlung der CDU Bingen am Rhein

29. August 2020

Eine Mitgliederversammlung in Zeiten von Corona durchzuführen, ist eine Herausforderung. Das diese politische Teilhabe nicht nur online, sondern auch offline funktionieren kann, hat der Stadtverband unter Führung des Stadtverbandsvorsitzenden und Landtagskandidaten Stefan Bastiné am 28.08.2020 im Binger Kulturzentrum bewiesen.

„Das Vertrauen der Binger Bürgerinnen und Bürger zurückzugewinnen“, ist der selbstreflektierte Tenor der Begrüßung von Stefan Bastiné an die anwesenden Mitglieder, während er die vergangenen Monate und konkret die Ergebnisse der letzten Kommunalwahl sowie das Abstimmungsergebnis um den Stadteingang West Revue passieren lässt. Die CDU Bingen ist zwar die Partei, die bei der vergangenen Kommunalwahl die meisten Stimmen für sich gewinnen konnte, trotzdem hat das Ergebnis gezeigt, dass Vertrauen zurückgewonnen werden muss.

Neuer Stadtverbandsvorstand wurde gewählt 

Neben dem Vorsitzenden wird es bei der Binger CDU in Zukunft drei Stellvertreter*innen geben, die parallel ergänzende Funktionen übernehmen werden. Gewählt wurden Elisabeth Gräff, Heinz Welpe und Christoph Schulte. Stefan Bastiné wurde als Stadtverbandsvorsitzender in seinem Amt bestätigt.  

Transparenz im Handeln und Vertrauensbildung als Priorität

Christoph Schulte übernimmt zusätzlich zur Position des stellvertretenden Stadtverbandsvorsitzenden die Funktion des Pressesprechers der CDU Bingen. Schulte, der vorher die Kommunikation der CDU-Fraktion innehatte, wird nun für die gesamte Kommunikation der Partei in Bingen verantwortlich zeichnen. Heinz Welpe wird die Funktion des Mitgliederbeauftragten übernehmen. Welpe und Elisabeth Gräff sind gleichzeitig als stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Stadtrat aktiv.

Als Beisitzer wurden Gisela Bröer-Wietzel, Hanspeter Grünewald, Laurent Pfeifer und Simon Seltenreich gewählt.

Als Schatzmeister wurde Erhard Bast und als Schriftführerin Anke Kopyciok bestätig. Kopyciok ist auch als stellvertretende Fraktionsvorsitzende aktiv. Eberhard Grammes und Jonathan Mandel übernehmen die Funktion der Kassenprüfer.